zuhaus/impressum/aktuelles

 

hallo, schön das du hier bist! 

 

bitte be8te:

 

– die nächsten auftragsannahmen sind:

freitag 8.7. ab 6:30 uhr

dienstag 12.7. ab 6:30 uhr

samstag 16.7. ab 8:30 uhr

und freitag 22.7. ab 6:30 uhr

jeweils bis die kapazitätsgrenze erreicht ist.

 

– im august ’22 ist geschlossen.

 

–> die -eher unüblichen- öffnungszeiten findest du auch hier (klick) <–

so sparst du dir eventuell, vor verschlossener türe zu stehen…

 

danke für die aufmerksamkeit!

 

 

meine radl-spezialitäten sind

– ergonomie: aufrichtung der radlerin / des radlers durch den umbau des fahrrades auf eine gerade sitzposition

– erhaltung und anpassung alter, liebgewonnener räder an veränderte bedürfnisse (alltagstauglichkeit, leichtlauf, transport-möglichkeiten, wartungsarmut, uvm… -soweit möglich und sinnvoll)

– hand-eingespeichte laufräder (bevorzugt nabenschaltung/nabendynamo, stabile hohlkammerfelgen und dd-speichen)

– nabendynamobetriebene lichtanlagen -auch mit lademöglichkeit für akkus u/o mobile geräte (telefone, navis u.ä.)

– sinnvolle, langlebige ersatz- und zubehörteile sowie deren durchdachte montage

– aufbau von alltagstauglichen rädern nach persönlichen wünschen und vertiefendem vorgespräch

– möglichst wartungsarme, vielseitige und langlebige radl

 

es freut & erfüllt mich, meine kenntnisse und erfahrungen anzuwenden und mit dir zu teilen!

markus garbrecht, luftpumpe-pasing

spezialist für alltags-, transport- und liegeräder

sinnvolle teile und zubehör

planeggerstraße 9a,

81241 mü-pasing

auf der (land-)karte/dem (stadt)plan ansehen, ( openstreetmap )

tel: 089-189 20 776 arbeit(ät)der-radlheiler(punkt)de  

für dieses kleinod im eschenhof pasing danke ich sehr

 

ich wünsche dir aus vollem 💗en erhellend-weiterführende begegnungen & erlebnisse und flüssig-pannenfreie (rad)fahrt!

 

  entdecke meine andere tätigkeit: 

 empathische-hän.de 

 innenschau, reflektion & tiefenentspannung 

🙏              💗             

 

 

der cafe von den kogi in kolumbien ist mangels nachfrage bei mir nicht mehr zu haben.

weiterhin zu kaufen beim em laden harras oder bestellbar direkt beim importeur

„… – Im Gegensatz zur üblichen Anbaumethode von Kaffee erneuern die Kogi nicht alle paar Jahre die Kaffeebäume und sie tauschen sie auch nicht aus gegen Neuzüchtungen. Sie sind davon überzeugt, dass gerade die teilweise 40 Jahre alten Bäume, die Väter, wesentlich sind für ein gesundes Gleichgewicht. Sie vereinen in sich das Wissen und die Erfahrung, von dem der ganze Wald profitiert- …

in milder oder espresso röstung, gemahlen oder bohne.

CAFÉ KOGI

 

 

in dankbarkeit für das vertrauen (und die geduld, die immer wieder nötig war und ist) !

 

„tu erst das notwendige, dann das mögliche, und plötzlich schaffst du das unmögliche“

Franz von Assisi

 

zum datenschutz: 

die verwendung der auf dieser webseite angegebenen kontaktdaten ist zu JEGLICHER insbesondere der  GEWERBLICHEN NUTZUNG ausdrücklich NICHT ERWÜNSCHT. der besitzer dieser webseite widerspricht hiermit jeder VERWENDUNG UND WEITERGABE dieser daten aus anderen gründen als der persönlichen empfehlung.

persönliche daten die mir mitgeteilt werden gebe ich nicht ohne vorherige einvertändnis weiter, es sei denn ich werde aufgrund eines geltenden gesetzes dazu verpflichtet. für daten die netztbetreiber & provider in welcher form auch immer ‚erheben‘, sammeln, ver- und be-arbeiten (und womöglich verkaufen) sind die jeweiligen firmen und deren gesetzliche vertreter im vollen umfang selbstverantwortlich.

 

 

 

Eine Botschaft von White Eagle (Weisser Adler) der Hopi-Indianer zur “Corona-Zeit”:

„Dieser Moment, den die Menschheit gerade erlebt, kann als Pforte oder als Loch betrachtet werden. Die Entscheidung, ins Loch zu fallen oder durch die Pforte zu gehen, liegt an euch. Wenn ihr das Problem bedauert und rund um die Uhr Nachrichten konsumiert, mit negativer Energie, dauernd nervös, mit Pessimismus, werdet ihr in dieses Loch fallen.

Aber wenn ihr die Gelegenheit ergreift, euch selbst zu betrachten, Leben und Tod zu überdenken, für euch und andere Sorge tragt, dann werdet ihr durch das Portal gehen. Sorgt für euer Zuhause, sorgt für eure Körper. Verbindet euch mit eurer spirituellen Heimat. Wenn ihr euch um euch selber kümmert, kümmert ihr euch gleichzeitig um alle anderen.

Unterschätzt nicht die spirituelle Dimension dieser Krise.

Nehm die Perspektive eines Adlers ein, der von oben das Ganze sieht mit erweitertem Blick. Es liegt eine soziale Forderung in dieser Krise, aber genauso eine spirituelle. Beide gehen Hand in Hand. Ohne die soziale Dimension fallen wir in Fanatismus. Aber ohne die spirituelle Dimension fallen wir in Pessimismus und Sinnlosigkeit.

Ihr seid vorbereitet, um durch diese Krise zu gehen. Nimm deinen Werkzeugkasten und verwende alle Werkzeuge, die dir zur Verfügung stehen. Lerne Widerstand am Vorbild indianischer und afrikanischer Völker: Wir wurden und werden noch immer ausgerottet. Aber wir haben nie aufgehört zu singen, zu tanzen, ein Feuer anzuzünden und Freude zu haben.

Fühle dich nicht schuldig, Glück zu empfinden während dieser schwierigen Zeiten. Es hilft überhaupt nicht, traurig und energielos zu sein. Es hilft, wenn jetzt gute Dinge aus dem Universum kommen.

Durch Freude leistet man Standhalten!

Auch wenn der Sturm vorübergezogen ist, wird jeder einzelne von euch sehr wichtig sein, um diese neue Welt wieder aufzubauen. Ihr müsst stark und positiv sein. Und dafür gibt es keinen anderen Weg, als eine schöne, freud- und lichtvolle Schwingung zu bewahren. Das hat nichts mit Entfremdung (Weltfremdheit) zu tun. Es ist eine Strategie des Standhaltens.

Im Schamanismus gibt es einen Ritus des Übergangs, genannt „die Suche nach Weitsicht“. Sie verbringen ein paar Tage allein im Wald, ohne Nahrung, ohne Wasser, ohne Schutz. Wenn sie durch die Pforten gehen, bekommen sie eine neue Sicht auf die Welt, weil sie sich ihrer Ängste, ihrer Schwierigkeiten gestellt haben. Das ist es, was nun von euch verlangt wird.

Darin liegt die Aufgabe

Erlaube dir, diese Zeit dafür zu nutzen, deine Rituale zum Suchen deiner Visionen auszuführen.

Welche Welt möchtest du für dich erschaffen?

Das ist alles, was du momentan tun kannst: Gelassenheit im Sturm.

Bleib ruhig, bete täglich.

Mach es dir zur Gewohnheit, das Heilige jeden Tag zu treffen. Gute Dinge entstehen daraus.

Was jetzt aus dir kommt, ist das Allerwichtigste.

Und singe, tanze, zeig Widerstand durch Kunst, Freude, Vertrauen und Liebe. Halte Stand!

 

Nachricht von White Eagle (Weisser Adler), Hopi Indianer, Nordamerikanischer Stamm

 

 

 

mutter

erde

ist

heilig,

<—  überall  —>